Home Über uns Galerie Termine und Turniere Kontakt

Erst im Laufe der 70er Jahre hat sich das Sportangebot für Blinde und Sehbehinderte erweitert. Dies gilt sowohl für den Schul- als auch für den Freizeitsport. Seitdem ist auch der Wettkampf- bzw. Leistungssport für blinde und sehbehinderte Athleten selbstverständlich. Eine ganze Reihe von Sportarten kann von Blinden und Sehbehinderten betrieben werden. Blinde sind hierbei in den meisten Fällen auf die Unterstützung - oder besser Begleitung - Sehender angewiesen. Wer gerne Fahrrad fährt, braucht ein Tandem und einen sehenden Piloten; wer gerne läuft, einen Begleitläufer. Durch eine gute sehende Begleitung erschließen sich vielen Blinden die unterschiedlichsten Sportarten wie Skifahren, Schlittschuhlaufen, Reiten, Rudern, Surfen usw.. Regelmäßig ins Schwimmbad oder zum Kegeln gehen fällt leichter, wenn man nicht auf sich alleine angewiesen ist.

Petra Schmitz
Ralf Vahlefeld
Petra Vahlefeld
Jürgen Noll
Ralf Vahlefeld
Jürgen Noll